Ausstellung

Henri VIII, d'après Hans Holbein le Jeune, 1540-1550, Petworth House, National Trust.

Der Tudors

18. März bis 19. Juli 2015

VORSTELLUNG DER AUSSTELLUNG

Der Zeitraum zwischen 1485 und 1603 wird in der englischen Geschichte als die Tudorzeit bezeichnet, da er mit der Herrschaft der Tudor-Dynastie zusammenfällt.
Die Tudorzeit überschneidet sich mit der englischen Renaissance. In diesem Zeitraum herrschten fünf Monarchen der Tudors, die dazu beitrugen, dass England zu einer europäischen Großmacht wurde.
In dieser Ausstellung werden Heinrich VII., Heinrich VIII., Eduard VI., Maria I. und Elisabeth I. durch Portraits, Archive und persönliche Besitztümer wieder lebendig.
Im Musée du Luxembourg können Sie dank zahlreicher historischer Zeugnisse die wahren Tudors kennenlernen, die mit den von den Künstlern des 19. Jahrhunderts entwickelten romantischen Legenden verglichen und kontrastiert werden.

Die Ausstellung wird von der Réunion des musées nationaux – Grand Palais gemeinsam mit der National Portrait Gallery in London organisiert.

Buchen Sie Ihr Ticket

Buchen Sie Ihre Gruppentickets

Buchen Sie Ihre Tickets an der Zahl

 

Laden Sie dir Preisliste der Tudor-Ausstellung herunter

 

 Mit Unterstützung